Mit Herz und Haltung

Mit Herz und Haltung

Dein Akademie-Podcast

Tage der Demut

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Ist die Kirche in der Corona-Krise untergetaucht? Im persönlichen Essay "Tage der Demut" fragt der ZDF-Chefredakteur Peter Frey nach der Rolle der Kirchen in der Lockdownzeit. Und macht aus seinen Enttäuschungen keinen Hehl. Das Gefühl des Alleingelassenseins und verschlossene Türen haben bei ihm den Eindruck hinterlassen, die Kirche sei auf Tauchstation. Ist das so? Und wenn ja, was braucht es, um die öffentliche Wahrnehmung zu ändern? Kernbegriffe wie vulnerable Gruppen offenbaren zudem: Die Gesellschaft ist von der christlichen Botschaft geprägt. Dem Kern der Botschaft. Aber er scheint losgelöst von der Institution.

Der Bischof von Mainz, Dr. Peter Kohlgraf, spricht mit Dr. Peter Frey über die Rolle der Kirchen in der Pandemie. Moderiert wird die Diskussion von Dr. Karin Wollschläger (Katholische Nachrichtenagentur).

Dr. Peter Frey (Jg. 1957), studierte Politikwissenschaft, Pädagogik und Spanisch in Mainz und Madrid. 1986 folgte die Promotion. Er arbeitete als Fernsehmoderator und Journalist und ist seit 2010 Chefredakteur des ZDF.

Bischof Peter Kohlgraf (Jg. 1967) studierte Philosophie und kath. Theologie in Bonn und Salzburg, im Jahr 2000 wurde er promoviert. Nach seine Priesterweihe war er u.a. als Religionslehrer und Schulseelsorger tätig. 2010 folgte die Habilitation im Fach Pastoraltheologie. Zuletzt war er Professor für Pastoraltheologie an der Katholischen Hochschule Mainz durch den Bischof von Mainz. Seit 2017 ist Kohlgraf Bischof von Mainz.

Redaktion: Dr. Thomas Arnold, Ramona Plitt; technische Umsetzung: Daniel Heinze.

Der Podcast wird als Projekt mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.