Mit Herz und Haltung

Mit Herz und Haltung

Dein Akademie-Podcast

Gemeinsam Zeugnis geben: Ökumene im 21. Jahrhundert

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Zu Beginn dieses Jahres hatte Bischof Bertram Meier, der Mitglied der Ökumene-Kommission der Deutschen Bischofskonferenz und stellvertretender Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) ist, gefordert, den Blick bei der Ökumene nach vorne zu richten und sich dabei mit den Fragen zu beschäftigen, die evangelische und katholische Kirche noch trennen. Dies sei eine "Zukunftsaufgabe". Hintergrund seiner Äußerungen war der 500. Jahrestag der Exkommunikation Martin Luthers, der am 3. Januar 1521 mit der päpstlichen Bulle "Decret Romanum Ponficem" von Leo X. verbannt wurde. Rückblickend stellt dies einen entscheidenden, schmerzlichen Schritt zur Konfessionalisierung dar.

In der Abschlussdiskussion der diesjährigen Winterakademie wurde einerseits das Verständnis des Unterschiedlichen in den Blick genommen und andererseits analysiert, wie das christliche Zeugnis in einer zunehmend areligiösen Gesellschaft in den kommenden Jahrzehnten gelingen kann. Wie weit haben sich die Kirchen angenähert, worin bestehen die noch scheinbar unüberwindlichen Hindernisse und was ist zur Einheit der Kirche noch notwendig? Vor allem aber: Wie können sie gemeinsam Zeugnis geben in einer areligiösen Gesellschaft? Das Gespräch zwischen Bischof Meier und dem Landesbischof Stäblein moderiert Akademiedirektor Thomas Arnold.

Bischof Bertram Meier (Jg. 1960), studierte Philosophie und Theologie in Augsburg und Rom und wurde 1989 an der Päpstlichen Universität Gregoriana promoviert. Von 1996 bis 2001 leitete er die deutschsprachige Abteilung im vatikanischen Staatssekretariat. Vor seiner Ernennung zum Bischof von Augsburg im letzten Jahr war Meier Domprediger an der Kathedrale zu Augsburg.

Bischof Christian Stäblein (Jg. 1967), studierte Judaistik, Philosophie, Geschichte und Rechtswissenschaft in Göttingen, Berlin und Jerusalem und wurde 2002 in Götting promoviert. 2007 wurde er zum Konventual-Studiendirektor des Predigerseminars Loccum der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers berufen. Seit 2019 ist Stäblein Landesbischof der Evangelischen Kirche in Berlin, Brandenburg und der schlesischen Oberlausitz (kurz EKBO).

Redaktion: Dr. Thomas Arnold, Ramona Plitt und Jonas Lietz; technische Umsetzung: Daniel Heinze.

Der Podcast wird als Projekt mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.