Mit Herz und Haltung

Mit Herz und Haltung

Dein Akademie-Podcast

Der Synodale Weg – die letzte Chance für die Kirche?

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Synodale Weg, das Reformprojekt der deutschen Katholikinnen und Katholiken, verläuft alles andere als harmonisch: Während die einen nach wie vor große Hoffnungen in den Weg setzen, sind andere skeptisch und zweifeln längst daran, dass mit den Ergebnissen dieses Prozesses wirksame Veränderungen in der Kirche in Kraft treten könnten.

Ab Donnerstag treffen sich die Synodalen zu ihrer dritten großen Konferenz, und so langsam wird es ernst: Die vier Foren arbeiten mit Hochdruck an mehrheitsfähigen Handlungstexten und Grundtexten, die einerseits kompromissfähig sind, damit sie Mehrheiten bekommen, andererseits aber wirklich etwas bewegen können. Wo stehen wir also, was wird jetzt wichtig und welche Auswirkungen haben die Ereignisse der letzten Zeit auf den Synodalen Weg? Darüber haben wir mit der Erfurter Professorin für Dogmatik, Julia Knop, gesprochen.

Prof. Dr. Julia Knop studierte Katholische Theologie sowie Katholische Religionslehre und Deutsch in Bonn und Münster. 2006 erfolgte die Promotion in Katholischer Theologie, 2011 die Habilitation. Julia Knop ist seit 2017 Professorin für Dogmatik an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Erfurt und arbeitet beim Synodalen Weg im Forum "Macht und Gewaltenteilung in der Kirche".

Moderation: Daniel Heinze
Redaktion: Dr. Thomas Arnold, Dr. Falk Hamann
Intro/Outro, Schnitt und Produktion: Daniel Heinze

Der Podcast wird als Projekt mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulars stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere personenbezogene Daten. Die Nutzung deines echten Namens ist freiwillig.