Mit Herz und Haltung

Mit Herz und Haltung

Dein Akademie-Podcast

P. Bernd Knüfer SJ (†): "Aber ich frage!"

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

P. Bernd Knüfer SJ (†): "Aber ich frage!" – Gespräch mit Diana Feuerbach

Vor ziemlich genau einem Jahr, am 24. Juli 2020, verstarb in München der Jesuitenpater Bernd Knüfer. Seit den frühen Neunzigern wirkte der gebürtige Oberpfälzer in Leipzig – erst als Studentenpfarrer, bald als einer, der sich ganz aktiv den 85 Prozent Religionslosen der Stadt zuwenden wollte – als Mitgründer der "Orientierung", der Kontaktstelle der katholischen Kirche in der Leipziger Innenstadt. Predigten in der Nikolaikirche machten ihn ebenso bekannt wie die Tatsache, dass er im "Raum der Stille" der "Kontaktstelle Orientierung" regelmäßig auch Yoga und Zen-Meditation unterrichtete.

Im Jahr 2019, der Umzug des inzwischen über 80-jährigen von Leipzig nach München war beschlossene Sache, gelang es der in Leipzig lebenden Schriftstellerin und Autorin Diana Feuerbach, Knüfer zur Produktion eines Hörbuches über sein Leben zu überreden. Nach anfänglichem Zögern ließ sich der Jesuit auf das Projekt ein, Anfang 2021 ist das Werk nun erschienen. Hier im Podcast spricht Daniel Heinze heute mit Diana Feuerbach darüber, wie sie selbst Pater Knüfer kennengelernt hat und welche Rolle er in ihrem Leben spielte. Außerdem gibt es spannende Einblicke in den Entstehungsprozess des Hörbuches, oder, wie Knüfer es lieber bezeichnete, Hör-Bildes. Und natürlich spielen wir Euch auch ein paar Auszüge aus dem Hörbuch vor.

Bernd Knüfer (Jg. 1938) ist aufgewachsen in Berching/Oberpfalz, war Internatsschüler der Benediktiner in Scheyern und ab 1958 Novize der Jesuiten in Stuttgart. Er studierte Philosophie in Pullach und Theologie in St. Georgen/Frankfurt, wurde 1969 zum Priester geweiht und leitete dann ein katholisches Jugendhaus in München-Schwabing. Ab 1985 war Knüfer als Studentenseelsorger in Würzburg tätig. 1991 gründete er mit Mitbrüdern in Leipzig eine neue Kommunität und war dort zunächst auch Studentenpfarrer tätig, bis er entschied, sich den 85 Prozent Religionslosen in der Stadt zuzuwenden. Predigten in der Nikolaikirche machten den Jesuiten ebenso bekannt wie der von ihm initiierte "Raum der Stille" in der Innenstadt, wo er Yoga und Zen-Meditation unterrichtete. Zudem bot er Gesprächskreise und Bildungsarbeit an der Volkshochschule und anderswo an. Er setzte sich für ein absichtsloses gemeinsames Leben von Spiritualität sowie für Geflüchtete ein und war auch Krankenhausseelsorger. Als 2019 die Niederlassung der Jesuiten in Leipzig aufgelöst wurde, zog er nach München in die Kommunität des Berchmanskollegs. Bernd Knüfer starb im Sommer 2020.

Link zum Hörbuch "Aber ich frage!": https://www.buchfunk.de/knuefer/ .

Redaktion: Jonatan Burger, Diana Feuerbach und Dr. Thomas Arnold; Moderation Intro/Outro, Schnitt und Produktion: Daniel Heinze.

Der Podcast wird als Projekt mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Kommentare

Beat Toniolo
by Beat Toniolo on
Mehr als eindrucksvoll, einfach bewegend tiefsinnig!

Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.