Mit Herz und Haltung

Mit Herz und Haltung

Dein Akademie-Podcast

Von Erbfeinden zu guten Nachbarn

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Der Deutsch-Französische Krieg von 1870/71 markiert eine Zäsur in der europäischen Geschichte – hat er doch den Boden für die beiden Weltkriege und das Völkerschlachten des 20. Jahrhunderts bereitet. Ein Krieg, der die Saat legte für eine Erbfeindschaft, die für drei Generationen das Verhältnis zwischen Deutschen und Franzosen vergiftet hat. 150 Jahre ist dieser Krieg inzwischen her. Diese Podcast-Folge schaut zurück und deutet das Geschehene aus dem Heute heraus. Es ist die Fortsetzung unserer Folge vom 13. Mai, in der der Geschichtsdidaktiker Prof. Dr. Tobias Arand in das Thema eingeführt hat.

Diese Podcast-Folge gibt eine Diskussion mit den Autoren des Buches „Von Erbfeinden zu guten Nachbarn: Ein deutsch-französischer Dialog“ (Reclam) wieder: zum einen mit der Historikerin Prof. Dr. Hélène Miard-Delacroix (Paris) und zum anderen mit Prof. Dr. Andreas Wirsching (München). Das Gespräch leitet Prof. Dr. Jörn Leonhard (Freiburg).

Das per Videokonferenz geführte Gespräch fand am 6. Mai 2021 im Rahmen einer Veranstaltung der Katholischen Akademie Freiburg statt. Wir präsentieren hier eine leicht gekürzte Hör-Fassung und danken den Kolleginnen und Kollegen der Katholischen Akademie in Freiburg sehr herzlich, die uns diese Diskussion für unseren Podcast zur Verfügung gestellt haben.

Link zum Buch: https://www.reclam.shop/detail/978-3-15-011226-7/Miard_Delacroix__H__l__ne__Wirsching__Andreas/Von_Erbfeinden_zu_guten_Nachbarn .

Unter dem Thema "Als aus Sachsen Deutsche wurden", bei dem auch die deutsch-französische Freundschaft behandelt wird, bietet die Katholische Akademie in diesem Sommer mehrere spannende Akademie-Veranstaltungen an. Mehr dazu auf: www.lebendig-akademisch.de

Redaktion: Dr. Thomas Arnold und Jonas Lietz; Moderation Intro/Outro, Schnitt und Produktion: Daniel Heinze.

Der Podcast wird als Projekt mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.